Yoga Retreats 2023 / 2024

Hier findest du eine Übersicht meiner Yoga Retreats 2023 / 2024 in Deutschland. Das richtige Retreat ist für dich dabei? Dann freue ich mich sehr, wenn wir uns schon bald sehen! Dir fehlt dein Wunschtermin? Du kannst auch jederzeit mit Freundinnen, Schwester oder deiner Mama dein privates Yoga Retreat buchen! Schicke mir dazu einfach eine E-Mail.

Datum

Thema

Ort

Infos & Anmeldung

24.-26.09.2023

Auszeit

Jordan's Untermühle

24.-27.11.2023

Zurück zu dir

Jordan's Untermühle

10.-12.03.2024

Stille

Jordan's Untermühle

19.-23.04.2024

Leichtigkeit

Jordan's Untermühle

03.-05.05.2024

Auszeit

Jordan's Untermühle

07.-09.06.2024

Zurück zu dir

Jordan's Untermühle

08.-11.11.2024

Du bist genug

Jordan's Untermühle

* Du möchtest dich bereits für ein Retreat in 2024 anmelden? Dann schicke mir gerne eine E-Mail an info@mariedirlenbach.de. Ich freue mich, von dir zu lesen!

Marie Dirlenbach Coaching

1:1 Yoga & Coaching Retreats

TIEFE – STILLE – VERBUNDENHEIT

Du hast den tiefen Wunsch nach Ruhe, Ankommen, einfach SEIN, deine Batterien aufladen und den Reset-Knopf drücken? Dann lass uns gemeinsam auf diese Reise zurück zu dir gehen. Bei diesem Yoga Retreat stehst DU im Mittelpunkt. Wir verbringen zu zweit ein Wochenende im Wellnesshotel Jordan’s Untermühle. Meine volle Aufmerksamkeit liegt auf dir, deinen Wünschen und deinen Bedürfnissen. Meine Zeit gehört an diesen drei Tagen nur dir und du darfst dich einfach fallen lassen – einlassen. Dich belastet schon seit Längerem ein ganz bestimmtes Thema, du hast das Gefühl, einfach zu kurz zu kommen oder hast das Bedürfnis, dich einfach mal nur auf DICH zu konzentrieren? Dann ist das 1:1 Retreat genau das Richtige für dich!

Häufige Fragen rund um die Yoga Retreats

Welcher Yogastil erwartet mich?

Ich unterrichte Yin Yoga und traditionelles tantrisches Hatha Yoga.

  • Yin Yoga ist eine passive Form des Yoga. Hier verweilen wir in den einzelnen Asanas (Haltungen) für mehrere Minuten. Das Ziel ist es, tieferliegende Gewebsschichten (unsere Faszien) und gleichermaßen tieferliegende Bewusstseinsschichten zu erreichen. Im Yin Yoga hast du so die Möglichkeit, innere Ruhe wahrhaftig zu erfahren und angespannte Körperregionen vollkommen loszulassen.
  • Tantrisches Hatha Yoga hat zum Ziel, mithilfe verschiedener Techniken (wie Asana, Pranayama, Meditation und Mantra) Energie bewusst zu lenken und so zu einem erfüllten Leben zu finden. Wir praktizieren bei den Retreats vor allem Moon Hatha (für mehr Erdung, Stabilität, Ruhe, Balance) und Sun Hatha (für mehr Aktivität, Belebung, Energie). Beide Stufen der Yogapraxis können dich auch mal zum Schwitzen bringen – auch wenn das nicht das primäre Ziel ist.

Daher gilt: Wenn du auf der Suche nach innerer Ruhe, Ausgleich, Balance, Regeneration und einer Auszeit für dich bist, dann bist du bei meinen Retreats genau richtig. Wünschst du dir schweißtreibende Yogaflows, dann bist du bei mir nicht richtig, da ich keine Vinyasa-Yogalehrerin bin.

Ich habe noch nie Yoga gemacht. Kann ich trotzdem zum Retreat kommen?

Ein ganz klares Ja! Da ich keine Grundkenntnisse voraussetze, ist jeder bei meinen Retreats willkommen. Es kann vorkommen, dass du dich je nach körperlicher Verfassung in manchen Momenten herausgefordert fühlst oder es dir auf der anderen Seite auch sehr leicht fallen kann. Doch egal, ob du bereits Yogaerfahrung hast oder erste Erfahrungen mit diesem Retreat sammeln möchtest: Ich freue mich, dich auf deinem Weg zu begleiten.

Ich mache schon länger Yoga. Sind die Yoga Retreats trotzdem etwas für mich?

Prinzipiell: Ja! Im Yin Yoga und tantrischen Hatha Yoga gibt es keine typischen “Anfänger und Fortgeschrittenen”. Hier lernst du vielmehr durch die Techniken einen tieferen Zugang zu dir selbst zu finden. Ich sehe Yoga daher nicht als Sport, sondern als Weg der persönlichen Weiterentwicklung. Wenn du bereit bist, dich hierauf einzulassen und tiefer zu gehen, wird dich das Retreat abholen. Solltest du auf der Suche nach einem herausfordernden und fortgeschrittenen Yogastil sein, bist du bei meinen Retreats nicht richtig – in dem Fall darfst du dich gerne an andere, wundervolle Yogalehrer wenden.

Ich bin nicht flexibel / gelenkig. Kann ich trotzdem Yoga machen?

Absolut! Jeder kann Yoga machen. Du brauchst nicht besonders flexibel oder sportlich sein, denn Yoga ist für alle Menschen gedacht. Besonders die Yogastile, die du in meinen Stunden findest, sind sowohl für Anfänger als auch fortschrittene Yogis geeignet. Also: Trau dich! Du wirst sehen, wie viel Freude Yoga macht und dass es dich genau dort abholen kann, wo du gerade stehst.

Ich habe eine Verletzung / körperliche Einschränkung. Kann ich dennoch teilnehmen?

Das kommt auf dich und die Art deiner Einschränkung ein. Prinzipiell kann jeder Mensch Yoga machen – mit dieser Haltung gestalte ich meine Yogastunden. Zudem kann ich durch meine Anatomie Ausbildung auch individuell auf deine Herausforderungen eingehen. Am besten schreibst du mir bei einer Erkrankung oder einer größeren Einschränkung eine kurze Nachricht über das untenstehende Kontaktformular. Denn ich bin keine Ärztin oder Physiotherapeutin und kann dir so besser sagen, welche Unterstützung ich dir beim Retreat anbieten kann und an welcher Stelle du dich besser mit deinem Arzt besprichst.

Welche Teilnehmer erwarten mich bei deinen Retreats?

Eine ganz bunte Mischung! Zu meinen Retreats kommen Frauen aller Alterklassen, von Norddeutschland bis zur Schweiz, von Grundschullehrerinnen bis Bänkerinnen. Genau das macht die Retreats so lebhaft und interessant. Es ist egal, wie alt du bist, in welchem Beruf du arbeitest, ob du bereits Yogaerfahrungen hast oder wie sportlich du bist. Bei den Yoga Retreats kommen immer ganz unterschiedliche Menschen zusammen. Was alle vereint: Der Wunsch nach einer Auszeit und die Offenheit für Neues – neue Menschen, neue Yoga- und Meditationsformen und persönliche Weiterentwicklung. Wenn du dich hiermit identifizieren kannst, bist du bei mir genau richtig.

Wie alt sind die Retreat Teilnehmerinnen im Durchschnitt?

Das ist ganz unterschiedlich. Von 25 bis 65 Jahren war bereits jedes Alter vertreten. Gerade das Zusammenkommen unterschiedlicher Generationen bereichert die Retreats sehr, denn so kannst du vom Austausch profitieren. Bei meinen Retreats gilt: Jedes Alter ist herzlich willkommen! Hab’ keine Scheu, wenn du jünger oder älter bist. Du wirst sehen, wie wundervoll die Gruppen jeweils zusammenpassen.

Kann ich alleine zum Retreat kommen?

Auf jeden Fall! In etwa die Hälfte meiner Retreat Teilnehmerinnen kommt alleine zu dieser Auszeit. Die andere Hälfte bringt eine Freundin, Schwester oder Mama / Tochter mit. Doch du wirst sehen: Bei einem Retreat kommst du ganz schnell in Kontakt mit den anderen Teilnehmerinnen und bleibst – wenn du es möchtest – nicht lange alleine. Selbstverständlich hast du aber auch die Möglichkeit, dich zurückzuziehen. It’s all about balance 🙂

Wie melde ich mich zu den Yoga Retreats an?

Zunächst suchst du dir ein Retreat (über die obenstehende Tabelle) aus und meldest dich über den Button “Jetzt anmelden” auf der jeweiligen Seite zum Retreat an. Sollte das nicht klappen, schicke mir gerne eine kurze Mail an info@mariedirlenbach.de. Anschließend erhältst du deine Bestätigungsmail von mir mit weiteren Informationen. Hat die Anmeldung zum Retreat geklappt, buchst du dir dein Hotelzimmer (direkt beim Hotel, die Zimmerbuchung läuft nicht über mich!). Bei Fragen hierzu kannst du dich jederzeit bei mir melden.

Das sagen meine Yoga Retreat Teilnehmer:

“Ich habe mich wahnsinnig auf dieses Wochenende gefreut und du hast meine Erwartungen wirklich übertroffen. Rück-blickend hätte ich mich nicht besser entscheiden können. Ich fühle mich nach dem Retreat so viel entspannter und ruhiger.”

“Vor dem Retreat habe ich mich innerlich sehr gestresst und angespannt gefühlt. Jetzt bin ich total erholt. Das Essen und der Yogaraum waren der Hammer. Die Weinprobe war auch total cool und hat uns als Gruppe noch mehr zusammen-geschweißt. Insgesamt fand ich den Ablauf super stimmig. Die Yogaeinheiten waren wirklich toll und das Workbook eine super Ergänzung.”

“Es war ein unglaublich schönes Wochenende mit tollen Menschen und gutem essen an einem wunderschönen Ort. Es hat gut getan, sich bewusst Zeit für sich zu nehmen und ich habe nicht nur Yoga gemacht und mich entspannt, sondern auch viele Impulse mitbekommen, die meine Zukunft positiv beeinflussen werden.”

“Vor dem Wochenende habe ich mich etwas unausgeglichen gefühlt. Jetzt bin ich seeehr entspannt und total froh, dass ich in mich investiert und das Retreat gebucht habe.”

“Es hat sich so gelohnt, mal wieder rauszukommen und dem Alltag zu entfliehen. Gerade auch für Yoga Anfänger ist dieses Retreat und Marie als Lehrerin super. Das Hotel ist mega einladend und die Zimmer total schön.”

“Ich bin voller Vorfreude in dieses Wochenende gestartet und merke jetzt, dass es sich sehr gelohnt hat, mir diese Zeit für mich zu nehmen. Ich fühle mich entspannt und habe viele Impulse für die nächsten Wochen bekommen. Besonders gut haben mir die Yoga Stunden in Kombination mit dem Coaching gefallen.”

“Das Gesamtpaket war perfekt. Es hat alles gepasst: Das Hotel als Location war wahnsinnig toll. Das Programm war genau die richtige Mischung und es war noch genug Zeit für Wellness und Entspannung. Die Gruppe war richtig nett – man hat ich durchgehend sehr wohl gefühlt. Und last but not least: Marie, du hast das MEGA gemacht!”

“Das gesamte Wochenende hat mir sehr gut gefallen. Ich fühle mich entspannt und leichter. Habe außerdem sehr gut loslassen können.”

Impressionen zu den Yoga Retreats in Jordan’s Untermühle: